VIOLIN – ALEXEJ BARCHEVITCH (GERMANY) – he will lead the violin class in 2021.

Alexej Barchevitch wurde 1976 in Leningrad (heute St. Petersburg) als Sohn einer Musikerfamilie geboren. Er besuchte die Spezialmusikschule des Petersburger Konservatoriums bei der Professorin Larissa Baranowa. Seine Ausbildung setzte er bei Jost Witter im Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar fort. Danach begann er mit dem Studium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar bei Jost Witter und schloss 1998 mit dem Diplom ab. Es folgte ein Aufbaustudium und 2003 der Abschluss mit Konzertdiplom.

Alexej Barchevitch sammelte Orchestererfahrungen als Konzertmeister des „Belvedere“-Kammerorchesters, des Hochschulorchesters und als Solist des Orchesters der Internationalen Jugend Orchesterakademie.

Ab 2001 folgte ein mehrmaliger Einsatz als erster Konzertmeister beim London Philharmonic Orchestra (LPO) und bei den Nürnberger Philharmonikern sowie der Frankfurter Oper. Von 2001 bis 2005 arbeitete er als erster Konzertmeister am Meininger Staatstheater. Von 2005 bis 2009 war er erster Konzertmeister von „de Filharmonie“- Royal Flemish Philharmonic in Antwerpen[1]. 2009/2010 war er erster Konzertmeister der Meininger Hofkapelle.[2] Seit Januar 2011 ist er erster Konzertmeister der Thüringen Philharmonie Gotha, jetzt Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach.